Spielpläne

Saison 2013/2014

Saison 2012/2013

Saison 2011/2012

Saison 2010/2011

Nachrichten und interessante Informationen



  1   2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    Vorwärts



Nachricht vom: 09.03.2012 um 18:45


Sag zum Abschied leise Servus:

Es hat sehr lange gedauert ... aber nach mittlerweile 9 Jahren und fast 90000 Torschützen etc. macht es keinen Spaß mehr.

Man muss neidisch werden - zu sehen, wie der "große" Bruder DFBNet immer mehr Kohle schaufelt - ohne das die "Doofen", die in Zukunft den Mehrwert bringen werden, auch nur einen Euro davon sehen. (Torschützenlisten von mir braucht dann keiner mehr)
Im Gegenteil jede fehlende Ergebnismeldung wird bestraft. (Mir würden schon die Bestrafungen des Kreis Gießen reichen

Neben den vielen Stunden die Programmierung und Umsetzung verbrauchten - allein die Eingabe der Torschützen dauert jede
Woche 3-6 Stunden - sind mir die vielen Nebenkosten mittlerweile einfach in der Menge zu viel.
3 Zeitungsabos sind da noch das Wenigste.

Da ich auch vermute, dass ab Einführung des elektronischen Spielberichts hier eh keiner mehr schaut - Kann ich es ab da auch lassen.

Ich werde mich daher in Zukunft der restlichen fast 31000 Paarungen widmen - dass heißt nicht, dass ich die Torschützen eingeben werde. Jeder Statistiker kann hochrechnen, wie lange ich dafür brauchen würde.

Aber alle Ergebnisse der noch fehlenden Saisonergebnisse aus vergangenen Tagen liegen ja eingescannt im Keller.

Irgendwann muss ja auch diese Arbeit mal ein Angriff genommen werden.

Ich war leider zu "doof" aus der vielen Arbeit Profit zu schlagen - und ohne diesen werden andere Dinge auf einmal ... viel ... viel wichtiger.

Also Tschüß zum Ende der Saison und mögen die kommenen Spielberichte des DFBNets alle glücklich machen.

Tschoe mit oe


Nachricht vom: 30.05.2009 um 11:49


So gerade die letzten Tore aus meiner "Lieblingsliga" B-Alsfeld eingeben und somit sind bisher 11215 Tore gefallen.

Vielen Dank an den FSV Angenrod, der trotz 317 Gegentore diese Saison durchgehalten hat, und mit dafür verantwortlich ist, das es in dieser Saison einen neuen Torerekord geben wird.

Wie geht es in der Saison 2009/2010 und dem Giessener Fussball Archiv weiter?!

Gegebenenfalls ist schon aufgefallen, dass die Eingabe der Torschützen länger dauert, als bisher gewohnt. Damit ist auch für die nächste Saison zu rechnen, da ich nicht mehr so viel Zeit habe.

Dennoch habe ich mich entschlossen Euch den gewohnten Service über die bisherigen 10 Ligen zu bieten, denn bis das DFBNET von "Euch" mit diesen Informationen gefüllt wird, wird wohl mindestens noch ein Saison vergehen.

Der Mehrwert wurde aber anscheinend vom DFB in Form des Digitalen Spielberichts schon erkannt.

Schön das "wir" Vereine immer so frei sind, unseren Mehrwert selbst zu tragen, beziehungsweise einzugeben.

Ich bin mir sicher, dass selbst gegen Bezahlung, kein Mitarbeiter des DFBNET Teams bereit wäre jeden Sonntag hunderte von Tore einzugeben

Die Relegationsspiele versuche ich ebenfalls wie gewohnt anzubieten.

Euer Chef vom Archiv

Nachricht vom: 06.10.2008 um 09:02


Heute habe ich mir gerade wieder die Frage gestellt, ob ich nicht einen "Schaden" habe.

Nach mittlerweile sechs Jahren sind neben den vielen Spielergebnissen, die ich bis lang zusammen tragen konnte, "nur" 4 MByte Datenbank zusammen gekommen.

Da werden jetzt einige sagen, dass ist ja nicht viel

122.318 Datensätze sind da ggf. aussagekräftiger.

Insgesamt (leider habe ich für die alten Spiele zu wenig Zeit) sind das 45.298 Spielpaarungen.

Torschützen gibt es ja erst seit der Saison 2004/2005. Aber bislang immerhin 11.986 Spieler, die 46.708 Tore geschossen haben.

Nun ist Treffer 4000 für die Saison 2008/2009 gefallen. Glückwunsch an David Hassler, der in der Partie FC Grüningen gegen SW Gießen, mit den Treffern zum 1:2 und 1:3 für Gießen, somit Treffer 4000 und 4001 verbuchte.

Damit liegen wir in etwa mit den Ergebnissen aus 2007/2008 gleich. Da fiel Treffer 4000 am 07.10.

Bei den Kadern 2008/2009 habe ich erst 1837 Einträge geschafft – im Vergleich zu etwa 6798 üblichen Einträge – Mir fehlt hier zum Teil einfach der "Antrieb".

Etwas schmunzeln musste ich am Wochenende als ich das "Gerücht" hörte, dass demnächst auch die Aufstellungen (Spielberichte) im Vorfeld im DFBNET einzutragen sind. Bei manchem B-Ligisten steht die Mannschaft ja fünf Minuten vor dem Spiel noch gar nicht fest

Für wen ich das mache?

Tja, wie gesagt, manchmal frage ich mich das auch. Aber wenn man Google glauben darf, habe ich montags im Schnitt ca. 290 unterschiedliche Besucher – vielleicht ja für diese Menschen.


Nachricht vom: 08.09.2008 um 06:37


Da ich familiär schon öfter mit dem Thema Krebs konfrontiert wurde, müsste ich eigentlich ein wenig abgehärtet gegenüber dieser Form von Krankheit sein.

Dennoch reagiere auch ich sensibel auf Nachrichten, wenn jemand den Kampf gegen diese Krankheit schon sehr jung verliert, zumal sie eine der ersten war, die ich Heute Morgen in der Zeitung las.

Am Dienstag hatte ich noch auf ein Benefizspiel zu Gunsten von Torsten Kutzner aufmerksam gemacht. Es war gleichzeitig sein 31. Geburtstag.

Am Samstag nun, verstarb Torsten Kutzner und hat diesen Kampf verloren.

Bleibt die Hoffnung, dass er die aufrichtige Geste seiner Sportkameraden noch als einen schönen Moment seines Lebens mitnehmen konnte.

Mein aufrichtiges Beileid.

Nachricht vom: 03.09.2008 um 10:14


Es ist immer wieder toll, wie Fußballer doch zusammen halten!

Über 2000 Euro sind gestern Abend bei einem Fußball-Benefizspiel in Donsbach Zugunsten des krebskranken Torsten Kutzner zusammengekommen.



Dem Spiel des Hessenligist SC Waldgirmes gegen eine Auswahl – bestehend aus Spielern der Vereine SSV Langenaubach, SSV Dillenburg, SSV Donsbach, TSV Steinbach und SV Niederscheld – wohnten immerhin über 230 zahlende Zuschauer bei. Und dass obwohl fast parallel im Fernsehen das Abschiedsspiel von Oliver Kahn lief.

Am Ende setzte sich das Team aus der Lahnaue sicher mit 7:1 (4:1) durch und zeigte dabei vor allem in den ersten 45 Minuten eine ansprechende Leistung. Die Treffer für die Elf von Trainer Thorsten Krick vor der Pause markierten Denis Weinecker (2.), Johannes Burk (15., 37.) und Patrick Neubert (21.). Philipp Mathes (27.) nutzte einen Abwehrfehler zum zwischenzeitlichen 1:3.



Im zweiten Durchgang wechselten beide Teams durch. Waldgirmes erhöhte durch Kevin Buycks (60.), Michael Sofinski (77.) und Fadi Michel (78.) in der von Bundesliga-Schiedsrichter Lutz Wagner geleiteten Begegnung zum ungefährdeten 7:1-Endstand.



(c) Bilder Frank Dalwigk

Nachricht vom: 01.09.2008 um 07:17


SC Waldgirmes tritt Morgen, am Dienstagabend (02.09.), so gegen 19:00 Uhr für einen guten Zweck an.

Der Hessenligist ist Aushängeschild im Benefizspiel das in Donsbach für den an Krebs erkrankten Torsten Kutzner stattfindet - Gegner ist eine regionale Auswahl.

Wichtig !!!
Angesetzt ist zwar die Partie auf 19 Uhr, wegen der einbrechenden Dunkelheit sollen beide Teams aber etwas früher auflaufen.

Für die Auswahl, die von den beiden Trainern Frank Dalwigk (SSV Langenaubach) und Mario Gail (SSV Donsbach/ehemals SSV Dillenburg) betreut wird sind folgende Spieler nominiert:

Karsten Pomplun (SSV Langenaubach) und Andy Greb (SSV Dillenburg) im Tor.

Als Feldspieler stehen zur Verfügung:
Mike Palitzsch, Timo Polzer, Michael Goller, Torsten Seibert, Philipp Mathes (alle SSV Dillenburg), Olaf Hain, Manuel Haupt, Christian Partsch, Marcel Nyga, Dimitrios Apostolidis, Jens Haffner, Daniel Haas (alle SSV Langenaubach), Alex Kunzmann, Mathias Daum (beide SSV Donsbach), Ozan Pektas und Mathias Herold (beide TSV Steinbach)

Als Schmankerl wird die Partie geleitet von Bundesligaschiedsrichter Lutz Wagner (Hofheim), ihm assistieren Ralf Viktora (SSV Dillenburg) und Anke Gottfried vom SSV Donsbach.

Das Vorspiel bestreiten um 17.30 Uhr die F-Junioren des SSV Donsbach und des SV Oberscheld.



  1   2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    Vorwärts


©  2003-2012 Martin Ziehl